Beschreibung

Kunstvoll gearbeitete Thonet Möbel Sitzgruppe aus Buche, gebeizt in einem edlen Mahagoniton und durch Bugverfahren in Form gebracht. An den Füßen Manschetten aus Messing. Die Sitzflächen sind mit Rohrgeflecht bezogen. Die Sitzgruppe besteht aus einer Zweisitzer-Bank, zwei Armlehnstühlen sowie zwei Stühlen.

Auf der Unterseite der Bank und an einem Armlehnstuhl befindet sich noch das Papieretikett mit Schutzmarke der Firma Thonet. An der Bank und an einem Armlehnstuhl zusätzlich mit Brandstempeln.
Das Modell 511 ist ein Werksentwurf und wurde erstmals vorgestellt in dem betriebsinternen „Thonetschen“ Zentralanzeiger vom 1. Oktober 1904.

Literatur:

Gebrüder Thonet, 1904, ill. p. 119; D. E. Ostergard (ed.), Bent Wood and Metal Furniture 1850–1946, 1987, p. 250, fig. 49 c; G. Renzi, Il mobile moderno, Gebrüder Thonet Vienna, A.v.Vegesack, Das Thonet Buch